Unsere Geschichte - Gründervereine

Die Geschichte der Ur-Vereine reicht bis in die 1950ziger Jahre und damit bereits über 7 Jahrzehnte in die Vergangenheit zurück. Jeder Interessierte kann in die umfassenden Chronik - welche sich in der Geschäftsstelle der Vereinsstätte Mehderitzsch befindet - gerne Einblick nehmen. 

Sportgemeinschaft
BSG "TRAKTOR"
Kranichau

Sportverein 
ROT WEISS Mehderitzsch e. V.

Sportgemeinschaft Eintracht Weßnig

Damals war´s… Fußball in der Elbaue
- Ur-Verein BSG Traktor Kranichau und wie der Fußball nach Mehderitzsch kam -

Created with Sketch.

Das der Ortsansässige Fußballklub Elbaue aus den zwei Gründervereinen Rot-Weiß Mehderitzsch und der Eintracht aus Weßnig entstanden ist, dies dürfte allgemein bekannt sein. Was heute nur die ältere Generation und Fußballinteressierte wissen - bereits seit 1950 wurde in der "Elbaue" Fußball gespielt. Ursprünglich erwuchs der Fußball von 1950 an durch die Spieler der BSG Traktor Kranichau.

In Mehderitzsch gründete sich erst 1964 die SG Mehderitzsch, welche von 1967 bis 1972 unter dem Namen SG Fortschritt Mehderitzsch bestand.  

Im Jahr 1983 - am 27. Juni - wurde aufgrund steigenden Interesses und dem Engagement einiger Fußballbuben gemeinsam mit dem damaligen DTSB-Kreissportbund Torgau die SG Mehderitzsch gegründet. Neben einer Kinderfußballmannschaft trieben damals auch eine Tischtennisgruppe und eine Frauengymnastikgruppe Sport. In fleißiger Arbeit wurde ein Fußballspielfeld geschaffen. Kontinuierlich wurde mit dem Nachwuchs gearbeitet. Aufgrund dieser guten Nachwuchsarbeit kamen immer mehr Kinder und Jugendliche zu dem Verein. 

Ab dem 01.06.1988 und seit dem 13.08.1990 urkundlich als Vereinigung registriert, bestand der Verein unter dem bekannten Namen „SV Rot-Weiß Mehderitzsch“. Unter diesem Namen feierte man zahlreiche sportliche Erfolge - unteranderem den Aufstieg aus der Kreisklasse in die Kreisliga in der Saison 1999/2000. Auch bekam das Dorf mit dem Waldstadion im August 2000 ein echtes Aushängeschild.  

1950 - Grundstein der "Eintracht" 

Im April 1950 wurde durch Friedrich Ahne die Sportgemeinschaft "SG Weßnig" gegründet. Vorwiegend wurde im sportlichen Bereich Fußball betrieben, in den späteren Jahren allerdings auch  Tischtennis, Turnen und Kegeln.

Erst 2 Jahre später (1952) entstand am Wäldchen in Weßnig der erste Sportplatz.

Im April 1961 traten Mitglieder des Ur-Vereins "Traktor Kranichau" der Sektion Fußball über. Es entstand folgend die erste ELF mit dem Namen "SG Weßnig" (Gründungsprotokoll/Band 1).